• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 Österreichisch-Japanische Gesellschaft

BAD POETRY TOKYO

Freitag, 5. Oktober 22:00

Bad Poetry Tokyo

東京不穏詩

Japan 2017, 116 min. OmeU

REGIE

Anshul CHAUHAN

DREHBUCH

Anshul CHAUHAN, Rand COLTER, basierend auf einer Story von Anshul CHAUHAN

CAST

Shuna IIJIMA

Orson MOCHIZUKI

Takashi KAWAGUCHI

Nana BLANK

Kôhei MASHIBA

監督・脚本:アンシュル・チョウハン 

出演:飯島珠奈、

望月オーソン、川口 高志

Jun, um die 30, Schauspielerin in Tokyo, kurz vor dem Karrieresprung nach Übersee sieht sich plötzlich mit dem kompletten Zerfall ihres als einigermaßen sicher geglaubten Umfelds konfrontiert. Den Job im Nachtclub verloren, vom Boyfriend verraten, in ihrer Wohnung überfallen und ihrer Karrierechancen beraubt, flüchtet sie nach Nagano, in den Ort ihrer Kindheit. Auch dort wartet aber keine ländliche Idylle auf sie, böse Überraschungen bringen Jun an die Grenze ihrer Leidensfähigkeit. 

 

Dass die Schilderung des dornigen Weges, den Jun zu beschreiten hat, nicht bloß ein qualvolles Suhlen in ihrem Martyrium ist, verdankt der intensive Film der kraftvollen Darstellung der relativen Newcomerin Shuna IIJIMA. Sie verleiht ihrem Charakter die Stärke, die notwendig ist, um sich in dieser sich von ihrer toxischsten Seite zeigenden Männerwelt durchzusetzen. Dafür wurde sie mit einer Reihe von Auszeichnungen belohnt, so zum Beispiel beim Osaka Film Festival.  

アメリカで女優になる夢を追いながら,資金作りのため新宿のバーでホステスとして働く主人公・ジュン。男達の欲望に振り回され,傷ついてつかの間の安息を求め帰郷したジュンは恋心を抱いていた旧友と再会するが,そこにもまた運命の暗い影が忍び寄りつつあるのだった・・・。

 大都会の片隅で孤独にもがく一つのいのちを,本作が長編デビューとなるインド出身のアンシュル・チョウハン監督が,透明に,詩的に描き出す

GÄSTE: 

Die drei HauptdarstellerInnen des Films 

Shuna IIJIMA

Orson MOCHIZUKI

Takashi KAWAGUCHI

werden JAPANNUAL 2018 besuchen und stehen nach dem Film für eine Q&A zur Verfügung.