• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 Österreichisch-Japanische Gesellschaft

INLAND SEA

Donnerstag, 4. Oktober 18:00

Minatomachi

港町

Japan 2018, 122 min. OmeU

REGIE

Kazuhiro SŌDA

DOKUMENTARFILM

監督・撮影・編集:想田和弘 製作:想田和弘、柏木規与子

Ein abseits gelegenes Dörfchen am Meer in der Präfektur Okayama, das außer Hafen und Fischmarkt für den Außenstehenden nicht allzu verlockende Attraktionen bietet, stellt das Zentrum der genauen Beobachtungen von Regisseur Kazuhiro SŌDA dar. Die Bewohner sind durchwegs ältere Semester, gehen mit geduldiger Langsamkeit ihren althergebrachten Tätigkeiten nach, mit ähnlicher Geduld dürfen wir ihnen beiwohnen. Durch die Genauigkeit der Betrachtung, eröffnet sich den Zusehenden ein oft wehmütiges, mitunter auch erleichternd erheiterndes Bild einer an ergreifenden Geschichten reichen Gemeinschaft. Diese als „Observational Documentary” bezeichnete Art des Dokumentarfilms gewinnt auch durch die faszinierende Schwarz/Weißfotografie, die beeindruckende Bilder schafft. 

 

Diese außergewöhnliche Doku wurde im Forum der Filmfestspiele in Berlin gezeigt und für mehrere prestigeträchtige Dokumentarfilmpreise nominiert. 

『選挙』『精神』の想田和弘監督による観察映画の第7弾。港町で暮らす人々にフォーカスを当てたドキュメンタリー。瀬戸内海に臨む美しい港町、岡山県牛窓。前作『牡蠣工場』の撮影の合間に町を歩き回り、たまたま出会った老漁師のワイちゃんを撮影し始めた想田監督。やがてそこにワイちゃんと親しいクミさんも割り込んでくる。古い街並みや失われつつある豊かな土地の文化や共同体のかたち、海辺の小さな町に暮らす人々の営みを、幻想的なモノクロームで映し出していく。本作は、作品を重ねるごとに進化を続ける観察映画の新境地である。

l