• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 Österreichisch-Japanische Gesellschaft

LIFE GOES ON

Samstag, 6. Oktober 16:00 im Blickle Kino

Ichiyo Raifuku

一陽来復 Life Goes On

Japan 2018, 81 min. OmeU

REGIE

Mia YOON

 

DOKUMENTARFILM

Die Doku beschreibt vielerlei Aspekte des Lebens nach der Katastrophe von 2011 im Unglücksgebiet von Tohoku und fokusiert sich auf einen lebensbejahenden Umgang damit. Der Film widmet sich dem Weg, den mehrere Überlebende aus den Unglücksprovinzen Iwate, Miyagi, und Fukushima gegangen sind, um wieder zu einem lebenswerten Dasein zu gelangen. Wir hören die traurigen Geschichten von Tod und Verzweiflung, Verlust und Trauer und sehen, wie eine Reihe von Mensch jeglichen Alters diesen Umständen mit einem unbändigen Willen zur Veränderung der tristen Situation trotzt und alle Kräfte mobilisiert werden Positives zu schaffen.

Für Regisseurin Mia Yoon war das der erste Dokumentarfilm, den sie nicht nur produziert, sondern bei dem sie auch Regie geführt hat. Ihr berührender Film wird auf vielen Festivals gezeigt und erhielt Auszeichnungen und lobende Erwähnungen. Der sehr persönliche Zugang zu den gezeigten Menschen schafft eine spürbare Nähe und erzeugt rege Anteilnahme an deren Schicksal.

監督:ユンミア(尹美亜) 

撮影監督・共同監督:辻健司 ナレーション:藤原紀香、

山寺宏一

東日本大震災から6年目の岩手・宮城・福島3県で、前を向いて生きている人々の姿を追った心温まるドキュメンタリー。家族を失った夫婦、そろばん大好き少女、震災を風化させないための語り部、原発30キロ圏内で伝統を守り続ける農家、被爆した牛の世話を続ける牛飼い、新しい漁業に挑む漁師・・・。季節は移り、景色も変わり、人々の暮らしも変わった。6年間の日常の積み重ねから発せられる言葉と、明日に向けられたそれぞれの笑顔。東北の復興はまだ道半ば。でもここまでようやくたどり着いた。また一歩、これからも歩いていく。