• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 Österreichisch-Japanische Gesellschaft

LOVE AT LEAST

Mittwoch, 2. Oktober 20:20

Filmcasino

Ikiterudakede, Ai

生きてるだけで、愛。

Japan 2018, 109 min. OmeU

REGIE

Kōsai SEKINE

DREHBUCH

Kōsai SEKINE 

nach dem Roman von Yukiko MOTOYA

CAST

SHURI

Masaki SUDA

Riisa NAKA

Shizuka ISHIBASHI

Yutaka MATSUSHIGE

Naomi NISHIDA

Für manche kann bereits das reine Aufwachen am Morgen eine unüberwindliche Hürde darstellen, die Bewältigung der übrigen Herausforderungen, die ein gewöhnlicher Tag so bereithällt, wird zu einer schier unlösbaren Aufgabe. Yasuko gehört zu dieser Gruppe mental benachteiligter Menschen, die trotz bester Intentionen nicht geeignet scheint ihren Alltag zu bewältigen. Die Mischung aus bipolarer Störung und daraus folgender chronischer Schlafsucht machen ihr Dasein für Yasuko zur Hölle. In dieses Schattenreich lädt sie Tsunaki ein, einen jungen Journalisten, bei einem schmierigem Tabloid beschäftigt, der sich für die Abgründe in Yasuko’s Welt interessiert und sich in den schwierigen Charakter verliebt. Das Glück der Beziehung ist einzig von Yasukos Launen und Stimmungen abhängig, während Tsunaki aufmerksam damit beschäftigt ist, zwischen Unterstützung und Konfliktvermeidung zu pendeln. Als unerwartet seine Ex-Freundin Ando auftaucht, ganz das extrovertiert-erfolgreiche Gegenteil zur zurückgezogenen Yasuko, verwundert es zunächst, dass sie dieser einen Job in einem Café anbietet. Nicht ohne Hintergedanken, wie sich herausstellt, aber für Yasuko eröffnet sich eine weitere Chance, sich einer neuen schwierigen Herausforderung zu stellen.

監督・脚本:関根光才

原作:本谷有希子『生きてるだけで、愛』(新潮文庫)

出演:趣里、菅田将暉、

仲里依紗、石橋静河、

松重豊、西田尚美、

織田梨沙、田中哲司

劇作家で芥川賞作家・本谷有希子の初期の代表作・同名小説を趣里の主演で映画化。  

今を懸命に生きる、不器用な男女の真っ直ぐでエモーショナルなラブストーリー。

生きてるだけで、ほんと疲れる。鬱が招く過眠症のせいで引きこもり状態の寧子と、出版社でゴシップ記事の執筆に明け暮れながら寧子との同棲を続けている津奈木。ある日突然、寧子の目の前に津奈木の元恋人・安堂が現れる。津奈木とヨリを戻したい安堂は、寧子を自立させて津奈木の部屋から追い出すため、寧子に無理矢理カフェバーのアルバイトを決めてしまうが…。

Das Spielfilmdebut von Kosai SEKINE hat bereits beim Londoner Raindance Festival die Zuseher in seinen Bann gezogen. Bei Japannual 2019 ist auch eine weitere Arbeit des Regisseurs zu sehen, der Dokumentarfilm Tower Of The Sun. Die Hauptdar-stellerin SHURI wurde für diesen Film von der Japanese Film Academy für den Newcomer of the Year Award nominiert. Letztes Jahr war sie bei Japannual in Side Story und Tremble All You Want zu sehen.