• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 Österreichisch-Japanische Gesellschaft

OUR HOUSE

Dienstag, 2. Oktober 22:00

Watashitachi no ie

わたしたちの家

Japan 2017, 80 min. OmeU

REGIE

Yui KIYOHARA

DREHBUCH

Noriko KATŌ, 

Yui KIYOHARA

CAST

Nodoka KAWANISHI

Yukiko YASUNO

Mei FUJIWARA

Masanori KIKUZAWA

Mariwo OHSAWA

監督:清原惟  

脚本:清原惟、加藤法子

出演:河西和香、安野由記子、大沢まりを

Mit Our House gewann die Regisseurin Yui KIYOHARA den Grand Prix beim Pia Film Festival in Tokyo und der Film wurde im Forum der diesjährigen Berlinale gezeigt. Beim Film Festival in Shanghai gewann KIYOHARA den Asian New Talent Award als beste Regisseurin.

Ein Haus, zwei Geschichten, zur gleichen Zeit, parallel. Zum einen gibt es da die 14-jährige Seri, die mit ihrer Mutter das klassisch-japanische Haus bewohnt, zum anderen bietet die Bewohnerin Toko einer Frau ohne Gedächtnis in diesem, ihrem Haus Unterkunft. Die beiden Geschichten laufen nebeneinander, vielleicht zur selben Zeit, definitiv am selben Ort, im selben Haus. Und manchmal berühren sie sich leicht, verunsichern die einen Bewohnerinnen durch das gefühlte Dasein der anderen. Die Simultanität, mit der das zart Unheimliche in diesem ruhigen, beklemmenden Film präsentiert wird, wurde laut Regisseurin vom Prinzip der Bach Fuge inspiriert, erinnert in seiner Rätselhaftigkeit aber stark an die Atmosphäre in Kiyoshi KUROSAWAs frühen Filmen.

東京藝術大学大学院で黒沢清、諏訪敦彦両監督に師事した清原惟監督の映像研究科映画専攻修了作品。父親が失踪して以来、母と2人暮らしをするセリはもうすぐ14歳になるが、母親の新しい恋人の存在に複雑な感情を抱いていた。一方、目が覚めるとフェリーに乗っていたさなは、自分に関する記憶がなくなっていた。彼女は船内で出会った女性、透子の家に住まわせてもらうことになる。父親を失ったセリ、記憶を失ったさな、まったく別々の物語が、ある一軒の家の中で同時進行するなか、それぞれの世界が交錯し、徐々に混乱が生じはじめる。