HOKUSAI

Freitag, 8. Oktober • 20:10

Filmcasino

Hokusai
Hokusai

press to zoom
Hokusai
Hokusai

press to zoom
Hokusai
Hokusai

press to zoom
Hokusai
Hokusai

press to zoom
1/6
Slash 2020 Logo.png

Hokusai

HOKUSAI

                                         


REGIE




DREHBUCH






CAST

Japan 2020, 129 min.

Hajime HASHIMOTO

Ren KAWAHARA

Yuya YAGIRA, 

Min TANAKA, 

Eita NAGAYAMA, 

Hiroshi TAMAKI

Copy%20of%20chanoma%20logo%20340kb%20Kop
nihonjinkai logo_edited.jpg
2000px-Yakult-logo.svg.png
Group 1_edited.jpg

Kaum ein Gemälde aus Japan hat wohl jemals den Bekanntheitsgrad erreicht, wie die unzählige Male abgebildete Große Welle von Kanagawa aus den 1830er Jahren. Dem Schöpfer dieses ikonischen Holzschnitts, Katsushika Hokusai, ist Hajime HASHIMOTOs Biopic gewidmet, das wesentliche Punkte im Leben des exzentrischen Künstlers in zwei zentralen Lebensabschnitten nacherzählt. Wir lernen Hokusai in jungen Jahren als aufmüpfiges Künstlertalent kennen, unterstützt von einem unerschrockenen Verleger, der selbst existenzbedrohende Kämpfe mit Japans Zensur auszufechten hat. Immerhin wurden viele Werke aus der Kunst des Ukiyo-e als unmoralisch angesehen und von der Polizei vernichtet. Hokusai sucht weniger diesen Konflikt, als die Auseinandersetzung mit einem selbstgerechten Kunstestablishment und schafft nicht zuletzt durch seine Dreistigkeit den Aufstieg in dieses. Wiewohl er trotzdem ein Eigenbrötler bleibt. Der spätere Teil des Films widmet sich Hokusais verschrobenen Selbst als alternder Künstler und seiner nach einem Schlaganfall eingeschränkten Schaffenskraft. Weiterhin uneingeschränkt hingegen ist sein Wille, Großes zu schaffen.

監督:橋本一

脚本:河原れん

出演:柳楽優弥、田中泯、

永山瑛太、玉木宏、阿部寛

「こんな日だから、絵を描く。」
腕はいいが、食うことさえままならない生活を送っていた北斎に、ある日、人気浮世絵版元・蔦屋重三郎が目を付ける。しかし絵を描くことの本質を捉えられていない北斎はなかなか認められない。さらには歌麿や写楽などライバル達にも完璧に打ちのめされ、先を越されてしまう。もがき苦しみ、生死の境まで行き着き、大自然の中で気づいた本当の自分らしさ。ついに唯一無二の独創性を手にした北斎は武士でありながら戯作者でもある柳亭種彦と運命的な出会いを果たす。いくら別れと病が訪れても立ち止まらず、生涯、ひたすら絵を描き続ける。絵に捧げた人生の先に、北斎が見つけた本当に大切なものとは?

Da die Verfilmung der Künstlerbiographie in zwei getrennte Zeitebenen eingeteilt ist, mussten für die Titelrolle gleich zwei Schauspieler besetzt werden. Der junge Hokusai wird von Yuya Yagira gespielt, der Japannual BesucherInnen noch aus Destruction Babies (2017) bekannt sein könnte. Für die ältere Version des Künstlers hat sich Regisseur HASHIMOTO für den Charakterdarsteller Min TANAKA entschieden, der in Yoji YAMADAs Samuraifilmen aus den frühen 2000ern mitwirkte (z.B The Twilight Samurai, 2002).