PLAN 75

Montag, 10. Oktober • 20:15

Filmcasino

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/11
Slash 2020 Logo.png

Plan 75

Plan 75

                                         


REGIE




DREHBUCH






CAST

Japan, France 2022, 105 min.

Chie HAYAKAWA

Chie HAYAKAWA

Chieko BAISHŌ 

Hayato ISOMURA 

Taka TAKAO 

Yuumi KAWAI

Copy%20of%20chanoma%20logo%20340kb%20Kop
nihonjinkai logo_edited.jpg
2000px-Yakult-logo.svg.png
Group 1_edited.jpg

Die Überalterung der japanischen Gesellschaft gilt als eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte. Und ohne eine nennenswerte Geburtenrate oder gar Einwanderung, ist die altersstrukturelle Krisensituation nur eine Frage der Zeit. Was also tun mit unseren Älteren? In ihrem ruhigen, abgeklärten Blick auf eine mögliche, im Ansatz dystopische Zukunftsvision, erfindet Regisseurin Chie HAYAKAWA den Plan 75, das gemütliche, begleitete und vor allem gesellschaftlich geplante Sterben. Michi ist mit ihren 78 Jahren immer noch Teil des Arbeitsprozesses, als Reinigungskraft in einem Hotel verdient sie sich ihren späten Lebensunterhalt. Als sie gleichzeitig ihren Job und ihre Wohnung verliert, stellt sie sich die Sinnfrage und die allgegenwärtigen Infomercials und Plan 75-Vertreter weisen ihr einen eindeutigen Weg. Wenn die Entscheidung zum angenehmen Ausstieg einmal getroffen ist, soll nach Möglichkeit nichts und niemand die Entschlossenen davon abbringen. Doch neu gewonnene Bekanntschaften eröffnen Michi mit einem Mal bereits vergessene Perspektiven.

監督:早川千絵

脚本:早川千絵

出演:倍賞千恵子、磯村勇斗、

たかお鷹、河合優実

少子高齢化が一層進んだ近い将来の日本。満75歳から生死の選択権を与える制度<プラン75>が国会で可決・施行された。
夫と死別してひとりで慎ましく暮らすミチは78歳。ある日、高齢を理由にホテルの客室清掃の仕事を突然解雇され、住む場所をも失いそうになった彼女は、<プラン75>の申請を検討し始める。
一方、市役所の新制度申請窓口で働くヒロム、死を選んだお年寄りを“その日”が来る直前までサポートするコールセンタースタッフの瑶子は、このシステムの存在に強い疑問を抱いていく。また、フィリピンから単身来日した介護職のマリアは、幼い娘の手術費用を稼ぐため、より高給の<プラン75>関連施設に転職。利用者の遺品処理など、複雑な思いを抱えて作業に勤しむ日々を送る。
果たして、<プラン75>に翻弄される人々が最後に見出した答えとは。

Es ist ihr Erstling als Langfilm, doch Regisseurin Chie HAYAKAWAs Film basiert auf ihrem Segment des Episodenfilms Ten Years Japan (2018). Die neue Version wurde in der Un Certain Regard Schiene in Cannes gezeigt, wo die herausragende Kameraleistung von Hideho URATA eine lobende Erwähnung erhielt. Der Film wurde ausgewählt, Japan bei den diesjährigen Oscars zu vertreten. Als Hauptdarstellerin fungiert Chieko BAISHŌ, Veteranin aus YAMADAs Tora-san Serie, wo sie als Tora-sans Schwester Sakura immer für die nötige Portion Herzensgüte sorgte, so auch im letztjährigen Revival Tora-san, Wish You Were Here (bei JPL’21).