UNLOCK YOUR HEART

Montag, 10. Oktober • 22:15

Filmcasino

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4
Slash 2020 Logo.png

Hiraite

ひらいて

                                         


REGIE




DREHBUCH






CAST

Japan 2021, 121 min.

Rin SHUTŌ

Rin SHUTŌ, nach dem Roman von Risa WATAYA

Anna YAMADA 

Ryuto SAKUMA 

Haruka IMOU 

Yuka ITAYA


Copy%20of%20chanoma%20logo%20340kb%20Kop
nihonjinkai logo_edited.jpg
2000px-Yakult-logo.svg.png
Group 1_edited.jpg

Sie ist eines der beliebtesten Mädchen ihres Jahrgangs, sowie eine der am besten abschneidenden Schülerinnen ihrer Klasse und in der Schul-Tanzgruppe kommt für sie nur der vorderste Platz in Frage. High Schoolerin Ai stehen im Moment alle Türen offen und was sie sich in den Kopf setzt bekommt sie auch. In den meisten Fällen. Denn ein Wunsch bleibt ihr schon seit längerem unerfüllt, die Aufmerksamkeit ihres Klassenkameraden Tatoe nämlich. Ai ist seit dem Anfang ihrer High School Zeit Hals über Kopf in den stillen und eher unbemerkbaren Mitschüler verliebt und würde nichts lieber haben als ihn endlich ihr Eigen nennen zu können. Tatoe hingegen könnte nicht desinteressierter sein. Als Ai dann beim Durchstöbern seines Schulfachs auf verschiedene Liebesbriefe seiner geheimen Freundin Miyuki stößt, ist ihr keine Methode mehr zu schade, um Tatoe für sich zu gewinnen. Sie nähert sich nun der versonnenen Miyuki an. Durch kalkulierte Manipulation und Sabotage scheut sie nicht davor zurück mit den Gefühlen unwissender Personen zu spielen, um endlich die eine Sache zu bekommen, die ihr bis jetzt verwehrt blieb.

監督:首藤凜

脚本:首藤凜(原作 : 綿矢りさ)

出演:山田杏奈、作間龍斗、

芋生悠、板谷由夏、田中美佐子

成績もよくて、明るくて目立つタイプの愛は、同じクラスの“たとえ”にずっと片思いをしている。 ひっそりとした佇まいで寡黙なタイプだけど、聡明さと、どことなく謎めいた影を持つたとえの魅力は、 愛だけが知っていた。 そう思っていたある日、彼には「秘密の恋人」がいることを知る。 それが病気がちで目立たない美雪だとわかった時、いいようのない悔しさと心が張り裂けそうな想いが彼女を動かした。 「もう、爆発しそう」 愛は美雪に近づいていく。誰も、想像しなかったカタチで。

これは、誰にも言えない、わたしたちの本当のホント。

Für Regisseurin Rin SHUTŌ ist es der zweite Spielfilm nach dem ähnlich gelagerten Please Don’t Go Anywhere (2017). Bei ihrem Beitrag zum Episodenfilm 21st Century Girl (2018) arbeitete sie bereits mit ihrer beeindruckenden Hauptdarstellerin Anna YAMADA zusammen, die ihren größten Erfolg bislang in What She Likes (2021) feierte. Ihr Film, der sich gewohnten Konventionen entzieht, erhielt den Nippon Visions Award beim Nippon Connection Film Festival in Frankfurt.